Dienstag, 27. Januar 2015

proyecto Colombia 2015-Initiativen zu unterstützen und eine Struktur zu bauen die langfristig ermöglicht sich selbst zu unterstützen.



HOLA AMIGOS”
Este es un cordial llamado  a participar de la  cena de beneficencia "– Colombia une -Kolumbien verbindet “(sancocho) organizado por la asociación cultural  corriente latina INNSBRUCK



Casa de integración caritas Innsbruck Austria - Europa
Gumppstraße 71, 6020 Innsbruck
Reservaciones:
0512/361115

Programa:
·        Sancocho

·        Presentación del proyecto Colombia a realizarse en el mes de marzo.2015

El proyecto Colombia es una propuesta socio cultural a realizarse en la ciudad de Cartago valle Colombia, liderada  por la Asociación cultural Corriente Latina, Bajo la Coordinación de Carlos lozano, En cooperación con la casa de integración caritas  Innsbruck, con la  colaboración de ANDREA CATER.

·        Exposición de pinturas del artista Lu-cas  todos los trabajo de la serie „FACETAS“

Exposición desde el 11 de febrero has ta el 8 de abril
Casa de integración caritas Innsbruck Austria - Europa
Gumppstraße 71, 6020 Innsbruck

·        Participación musical:


Der Kulturverein Corriente Latina - Obmann Carlos Lozano - lädt Sie und Ihre FreundInnen zum Dinnerclub ein

Benefizveranstaltung

Termin: 11. 2. 2015, 19 Uhr

Wo: Caritas – Integrationshaus
Gumppstraße 71, 6020 Innsbruck

Reservierung unter:
dinnerclub@caritas-integrationshaus.at
0512/361115

MOTTO:
Kolumbien verbindet – Colombia une
Der Kulturverein Corriente Latina präsentiert sich und sein
Proyecto Colombia

Kulturelle Veranstaltung mit:

Vortrag, Bilderausstellung & Musikbegleitung

Eröffnung der Ausstellung: 11. 2. 2015

Vernissage vom 11. Februar bis 8. April 2015


 ALLE WERKE DER AUSSTELLUNG „FACETTEN“ LU-CAS 




Esperando poder contar con su presencia, reciba un cordial saludo

   Asociación Cultural Corriente Latina
     Kulturverein corriente latina 





 Obmann: Carlos Lozano
 Tel.: +(0)43 676 / 39 68 637

Mail: lu-cascarlos@hotmail.com 

                                   





 proyecto Colombia

                                                       

Am Anfang März fliege ich nach Kolumbien als Vertreter des Kulturvereins corriente latina,
mit dem klaren Ziel in der Stadt Cartago Valle, die unten genannten Initiativen zu unterstützen.

Gleichzeitig ist unser Ziel
eine Machbarkeitsstudie über die Durchführbarkeit eines langfristigen Projektes in Kooperation mit sozialen und kulturellen Einrichtungen und Vereinen in Kolumbien.

In Kooperation mit dem Caritas Integrationshaus IBK, durch Frau Andrea Cater-Sax, haben wir das Projekt
 „PROYECTO COLOMBIA“ ins Leben gerufen.

In den letzten 8 Jahren als Leiter und Gründer des Kulturvereins corriente latina habe ich Erfahrungen in Sozialem sowie in Kulturtätigkeiten gesammelt. Erfahrungen, die ich gerne in Kolumbien bereitstellen möchte.

Wir arbeiten ohne politische oder religiöse Orientierung und ohne finanzielle Unterstützung.

Das Motto des Projektes ist „Hilfe zur Selbsthilfe“-> Initiativen zu unterstützen und eine Struktur zu bauen die langfristig ermöglicht sich selbst zu unterstützen.

Unser Ziel ist es, folgende Initiativen zu unterstützen:

         Initiative „Buenas Obras 70 Personen ca.(übersetzt: „gute Aktionen“)
          Initiative sol naciente: 27 Mitglieder,
      Die Initiative wurde ins Leben gerufen von der am 1. Jänner 2014 verstorbenen   Luzdary Cardona.
         Widmung und Urnenbeisetzung von Frau Luzdary Cardona

   1. Märzwoche ein Kulturfestival in der Stadt Cartago Valle-Kolumbien
  FESTIVAL DE ARTE Y CULTURA EL VIRREY   
 “LA CALLE NO CALLA”
  (= die Straße schweigt nicht”):

Nach einjähriger Vorbereitung haben wir eine Zusammenarbeit mit einem vor Ort ansässigen Kulturcenter (geleitet von Jorge Enrique Londono Ramirez) begonnen, und zusammen haben wir vor, in der 1. Märzwoche ein Kulturfestival in der Stadt Cartago Valle-Kolumbien ,unter dem Namen „El Virrey“ zu starten. Dabei sind wir eingeladen als Künstler, sowie als Organisator. Dort werden wir als Kulturverein corriente latina, in Zusammenarbeit mit der Initiative „Buenas Obras“ und „Sol Naciente“, ein Programm zusammenstellen aus Musik, Tanz und Kunst und aktiv daran teilnehmen. Dies soll als Erfahrungsaustausch dienen und neue Freundschaften eröffnen.




Wichtige noch benötigte Ressourcen:

Entwicklung eines Sozial- und Kulturprojekt in Cartago KOLUMBIEN-


Der Verein Corriente Latina benötigt für den Start des Projektes Colombia eine finanzielle Unterstützung auf das Vereinskonto oder auch eine Unterstützung in Form von Sachspenden

Die Unterstützung durch einen finanziellen Beitrag ist uns sehr wichtig, nur ist es uns auch genauso wichtig die Möglichkeit einer technischen Infrastuktur mittransportieren zu können, das uns erleichtert, eine Kooperation mit den vor Ort sozialen- und kulturellen Einrichtungen zu erreichen.

Folgende Sachspenden würden uns weiterhelfen:
Computer, Projektoren, Drucker, Netztransformator, Videokamera, Fotoausrüstung, etc.
                                                                  
                                                                         Spendenkonto:

PROYECTO COLOMBIA:

Bankverbindung
 

Kontoinhaber: 
Kulturverein Corriente latina
 

Name der Bank: Hypo Tirol
BLZ. 57000
Kontonummer: 30053314292
BIC: HYPTAT22
IBAN: AT695700030053314292
























Im Rahmen einer Kulturellen veranstaltung im Caritas Integrationshaus, am 11. Februar 2015, wird das Projekt vorgestellt.

Ein weiterer Termin ist für Anfang April geplant, wo wir im Rahmen einer kulturellen Veranstaltung den Bericht über die Entwicklung der Reise präsentieren werden.
                   
                               
 Wir bedanken uns im Voraus für Eure Unterstützung

Mit freundlichen Grüßen

Carlos Lozano                                                                                  
Obmann Kulturverein corriente latina                                 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten