Mittwoch, 21. Mai 2014

„Voces de Libertad“ auf Deutsch übersetzt : „Stimme der Freiheit“!

                     Geplante Akvitäten des Vereins
                                          Kulturverein “Corriente Latina“
 




Sehr geehrte Damen und Herren, liebe KollegInnen und Kollegen, liebe Freunde:








 Wir würden euch gerne eine kurze Beschreibung über unser Vorhaben sowie den aktuellen Entwicklungsstand mitteilen.

Das Konzept wurde von Künstlern ins Leben gerufen, unter den Namen: „Voces de Libertad“  auf Deutsch übersetzt : „Stimme der Freiheit“!

 Unser Slogan ist eine eigene Stimme zu sein und die Stimme derer,die sich nicht äußern können. Wir arbeiten unanbhängig und nicht profitorientiert.

Voces de Libertad behandelt viele verschiedene Ausdrucksformen unter anderem Bildmalerei, Theater, Literatur und Musik. Aber es wächst immer noch weiter, setzt keine Grenze, ausser im Rahmen unseres Slogans. Das ist unser Vorhaben.

Unsere aktuelle Arbeit fokussiert sich zur Zeit auf die Musik, aufgrund der vorgeplanten Termine, dass wir in Kooperation mit anderen  Institutionen, wie dem Französischen Kulturinstitut, realisieren werden.

Zu erwähnen ist der 21. Juni 2014, es ist der internationale Tag der Musik,  Fête de la Musique  wo gleichzeitig auf  der ganzen Welt, der Tag der Musik gewidmet wird. Die ganze Veranstaltung ist kostenlos, sowie die Beteiligung der Künstler.
                                   
Am 21. Juni 1982 fand die erste 'Fête de la musique' in Paris statt.
Spontan, populär und kostenlos, dieses Event ist nun weltweit verbreitet, in mehr als 110 Ländern und 430 Städten wird zum Feiern  des Sommerbeginnes auf den Strassen musiziert. In Innsbruck findet heuer die 4. Edition statt.

Die Arbeit von „Voces de Libertad“  wird als Beteiligung des Kulturvereins Corriente Latina“ präsentiert. Zur Zeit sind wir in Kontakt mit verschiedenen Musikern, mehr oder weniger Profimusikern, sowie jungen Musikern und Straßenmusikern.

Mit dem Startkapital von € 100,-, gespendet von einer Privatperson, hatten wir vergangenen Freitag, 16. Mai, unsere erste Musiksession und erreichten mit Erfolg eine Struktur unseres weiteren Vorgehens.

Es wurde ein Musikkoordinator ernannt, sowie 6 Musikkünstler, die bereit sind, im Rahmen einer „Jamsession“ am kommenden Freitag, 23. Mai, zu proben. Es werden weiterhin Musiker eingeladen, im Rahmen dieser „Jamsession“ zu improvisieren und sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Das Ganze findet statt in den Räumlichkeiten am Innrain 10, von unserem Kooperationspartner, dem französischen Kulturinstitut, zur Verfügung gestellt.

Für Anregungen, Fragen oder für ein persönliches Gespräch stehe ich gerne zur Verfügung:



Carlos Lozano
Obmann Kulturverein Corriente Latina
Tel.Nr.: 0676/39 68 637








jam session: un encuentro informal de improvisación musical

DEFINITION
Eine Jam-Session ist ein mehr oder minder zufälliges Zusammentreffen von Musikern, auf dem sie in ihrer frei improvisierenden Weise so spielen, wie es ihnen Spaß macht,ein zwangloses Zusammenspiel von Musikern, die nicht üblicherweise in einer Band zusammenspielen und -singen.



-Underscore Jam: es wird zu Beginn ein Motto vorgegeben

Eine geleitete JamSession organisiert von Kulturverein corriente latina. Geplant ist eine  BAND ZU GRÜNDEN unter dem Namen VOCES DE LIBERTAD. ("Stimme der Freiheit")



Termine am kommenden Freitag, 23. Mai, zu proben. Es werden weiterhin Musiker eingeladen, im Rahmen dieser „Jamsession“ zu improvisieren und sich an diesem Projekt zu beteiligen.

Das Ganze findet statt in den Räumlichkeiten am Innrain 10, von unserem Kooperationspartner, dem französischen Kulturinstitut, zur Verfügung gestellt.

Für Anregungen, Fragen oder für ein persönliches Gespräch stehe ich gerne zur Verfügung:



Carlos Lozano
Obmann Kulturverein Corriente Latina
Tel.Nr.: 0676/39 68 637

                                                                                   




        Ein Gruß an die Liebhaber des Theaters

Die experimentelle Theatergruppe „Los Encausados“, unter der Leitung von Carlos Lozano, lädt alle Interessierten ein, an dem nächsten Theaterprojekt mitzuwirken.

Das Werk ist eine satirische Komödie und Spaß ist garantiert.

                                  Sprache: Deutsch









Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen


Carlos Lozano
Obmann Kulturverein Corriente Latina
                                                                                 
 e-mail: service@corrientelatina.at
     TEL: 0676/3968637 
 




                     

Keine Kommentare:

Kommentar posten